Thomas Baumgärtel

Der Kölner Thomas Baumgärtel ist auch unter dem Namen „Bananensprayer“ vielerorts bekannt.
Eine im ersten Moment banal wirkende gesprayte gelbe Banane erinnert an das von Andy Warhol 1967 entworfene Cover für das Album „Velvet Underground & Nico“ der gleichnamigen Band und Sängerin. Sie ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Popkultur und gilt heute als Markenzeichen des Künstlers Thomas Baumgärtel: in seinen Arbeiten ist die Banane ein immer wieder auftretendes Motiv, doch auch an vielen Gebäuden in europäischen und amerikanischen Städten ist sie anzutreffen. Seit Beginn seines Studiums in den 80er Jahren platziert Baumgärtel seine Spraybanane an ausgewählten Museen und Galerien und markiert diese damit nach eigenem Ermessen als besondere Kunstorte – mittlerweile gilt sie sowohl als Qualitätssiegel als auch als inoffizielles Logo der Kunstszene.

Doch wie es bei vielen Arbeiten im urbanen Raum der Fall ist, wohnt auch der Spraybanane eine gewisse Provokation inne. Mit dem Bestreben Kunst zu schaffen, die bei den Betrachtenden möglichst viele und möglichst heftige Reaktionen auslöst, arbeitet der Künstler sein Motiv immer wieder neu auf und setzt es auch für gesellschaftskritische und politische Themen ein.
Das Hinterfragen, Kritisieren und Reaktionen-Auslösen zieht sich durch das Gesamtwerk des Künstlers, das nicht alleine auf das Motiv der Banane zu reduzieren ist. Es finden sich bei Baumgärtel unterschiedliche Werkgruppen, die sich mit je unterschiedlichen Materialien und Sujets auseinandersetzten. So greift er beispielsweise auch traditionelle Kunstgattungen wie etwa das Porträt und Landschaftsbild auf oder zitiert Werke der Kunstgeschichte. Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotocollagen oder fotorealistisch anmutende Acrylmalerei gehören neben den an die Street-Art angelehnten Stencils zum weiteren Bestandteil seiner Arbeiten.

Thomas Baumgärtel ist 1960 in Rheinberg im Ruhrgebiet geboren und schloss 1990 sein Studium der Freien Kunst und Diplom-Psychologie in Köln ab, wo er bis heute lebt und arbeitet.

Thomas Baumgärtel was born in 1960. He lives and works in Cologne. Since the mid eighties he is known to work with the yellow spray Banana. He started his career as a street artist. It was only later in his career that he started to work on canvas, too.

Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Lichtenstein-Banane | 2018 | Spraylack auf Leinwand | 50 x 40 cm | 1.400 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Drei Feigen | 2010 | Acryl auf Leinwand | 100 x 120 cm | 9.600 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Zirkusbanane | 2018 | Spraylack auf Leinwand | 50 x 40 cm | 1400 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Opuntie | 2017 | Acryl/Spraylack auf Leinwand | 100 x 80 cm | 7.200 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Grisübersprühung (Hommage an Juan Gris "Gitarre und Klarinette") | 1994 | Spraylack auf Reproduktion | 42 x 55 cm | 2400 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Spraygramm 32 (Hommage an Paul Cézanne) | 2013 | Spraylack auf Reproduktion | 2950 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Große Welle | 2018 | Acryl und Spraylack auf Leinwand | 70 x 100 cm | 6850 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Prickly Pear | 2017 | Acryl auf Holz | Ø 80 cm | 5.900 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Zirkuszelt | 2018 | Acryl/Spraylack auf Leinwand | 50 x 100 cm | 6000 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Birnen | 2010 | Acryl auf Leinwand | 100 x 120 cm | 9.600 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Auf, auf und davon | 2014 | Spraylack auf Holz | 60 x 80 cm | 4900 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Prickly Pear Zone | 2017 | Acryl/Spraylack auf Metall | 2017 | 7.900 Euro