Mari Kim

Die Kunst der koreanischen Künstlerin Mari Kim hat einen starken Wiedererkennungswert: Bei den Charakteren all ihrer Arbeiten handelt es sich um junge Frauen, um Mädchen, mit überproportional riesigen Augen – die sogenannten „Eyedolls“. Mari Kim greift für ihre Figuren oft auf Frauenikonen der Geschichte zurück – unter ihnen zum Beispiel Margaret Thatcher, Marie Antoinette und Coco Chanel – oder verwandelt bekannte weibliche Charaktere aus Märchengeschichten und Cartoons – wie etwa Wonder Woman, Schneewittchen oder Tinkerbell – in Eyedolls. Dabei übernimmt sie bekannte Attribute oder bedient sich optischer Stereotype, um die Anspielung auf eben diese deutlich hervorzuheben.

Die oft porträtartigen Arbeiten der Künstlerin zeichnen sich durch eine leuchtende, intensive Farbigkeit sowie kräftige, graphische Linien aus. Dies betont zum einen den stilisierten Charakter ihrer Figuren und spiegelt zum anderen auch die technische Herangehensweise wieder: Mari Kim gestaltet ihre Bilder am Computer und druckt die Arbeiten anschließend mithilfe der besten ihr verfügbare Drucktechnik auf Leinwand. Insgesamt lässt sich die Kunst Mari Kims als eine neuartige und individuelle Mischung aus Manga, Disney, Pop Art und Digitalen Techniken verstehen.

Die Gesichter der Figuren stellen den Mittelpunkt ihrer Werke dar und wirken dabei stets gleich: Der Fokus liegt auf den Augen, mit denen sie die Betrachtenden fast ausdruckslos anblicken. Nase und Mund sind im Verhältnis deutlich kleiner und scheinen nur ein minimales Werkzeug zur Ergänzung der Augen zu sein. In ihrer Gesamtheit sind die Gesichter sehr künstlich und wirken oft teilnahmslos, gleichgültig und kindlich. Dennoch haben Mari Kims Eyedolls immer auch eine gewisse Attraktivität und Anziehungskraft. Es ist wohl die Verbindung der Anlehnung an erwachsene, selbstbewusste Frauenfiguren auf der einen Seite und das Infantile, Unschuldige und Naive in den Gesichtern der Eyedolls auf der anderen Seite, das den verführerischen Zauber der Werke Mari Kims ausmacht.
Die Augen der Frauenfiguren Mari Kims machen aber nicht nur das gesamtes Gesicht aus – es wirkt auch so, als würde sie eine eigene Welt umgeben: Die Pupillen bestehen aus verschachtelten Mustern, die den Betrachtenden den Eindruck vermitteln, sie würden durch die Linse eines Kaleidoskops blicken. Dies wiederum greift die Vorstellung auf, die Augen seien das Fenster zur Seele der Menschen – und auch Mari Kim sieht in den Augen ihrer Eyedolls eine Art Fenster. „No matter if you’re from the East or West“, so Mari Kim über ihre Arbeit, „the eyes are the windows to your mind. I use the eye as a wormhole; a gate to an imaginary and reality world.” Die Betrachtenden können dabei selber entscheiden auf welche Art und Weise sie durch dieses Fenster blicken möchten: Sie können die Vorstellungen, die durch bestimmte Frauenfiguren und -charaktere medial vermittelt werden, so hinnehmen oder aber kritisch hinterfragen und ablehnen.

Mari Kim ist 1977 in Korea geboren und aufgewachsen. Nach einem Studium in Animation und gestalterischen Medien an der RMIT Universität in Melbourne, lebte und arbeitete sie zehn Jahre in Australien. Heute ist sie in Seoul als freischaffende Künstlerin tätig. Gelegentlich arbeitet sie auch als Trickfilmzeichner und ist außerdem Lehrbeauftragte an der Catholic University in Seoul und dem Chung-Ang College of Cultural Industries in Icheon.

Mari Kim Mari Kim | Korean Rabbit Solar Mix | 2016 | Blattsilber auf Ultrachromedruck | 110 x 110 cm
Mari Kim Mari Kim | Giseng I | 2018 | Blattsilber auf Ultrachromedruck | 60 x 72 cm
Mari Kim
Mari Kim Mari Kim | Giseng II | 2018 | Blattbronze auf Ultrachromedruck | 60 x 72 cm
Mari Kim Mari Kim | Quiet Helmet Silver | 2016 | Blattsilber auf Ultrachromedruck | 130 x 130 cm
Mari Kim Mari Kim | Hello Kitty Silver | 2016 | Blattsilber auf Ultrachromedruck | 130 x 104 cm
Mari Kim Mari Kim | Giant Black | 2016 | Blattgold auf Ultrachromedruck | 130 x 130 cm
Mari Kim Mari Kim | Breakfast At Tiffany’s Solar Mix | 2017 | Blattgold auf Ultrachromedruck | 130 x 105 cm
Mari Kim
Mari Kim Mari Kim | Blue Greyhound | 2017 | Acryl und Gel auf Ultrachrome auf Leinwand | 168 x 82 cm
Mari Kim
Mari Kim Mari Kim | At The Concert | 2017 | Acryl und Gel auf Ultrachrome auf Leinwand | 106 x 80 cm
Mari Kim Mari Kim | Woman with Large Hat | 2017 | Acryl und Gel auf Ultrachrome auf Leinwand | 128 x 107 cm
Mari Kim Mari Kim | The End Of The Perfect Utopia Which Was Made Up Of Reasons, Teal | 2017 | Ulrachrome auf Leinwand | 60 x 72 cm
Mari Kim Mari Kim | Betty Blue | 2016 Ultrachrome auf Papier | 130 x 95 cm
Mari Kim Mari Kim | Quiet Numbers | 2014 | Acryl und Spraylack auf Ultrachrome auf Leinwand | 113 x 145 cm
Mari Kim Mari Kim | Farewell My Concubine 1. Graffiti Mix | Graffiti Mix auf Ultrachrome auf Leinwand | 163 x 130 cm
Mari Kim Mari Kim | Cinderella | Graffiti Mix auf Ultrachrome auf Leinwand | 163 x 130 cm
Mari Kim Mari Kim | o.T. (Astronautin) | 2018 | Ultrachromedruck | 62,5 x 65 cm
Mari Kim Mari Kim | o.T. (Blumenmädchen) | 2018 | Ultrachromedruck | 28,5 x 23,5 cm
Mari Kim Mari Kim | o.T. (Jeanne D'Arc) | 2018 | Ultrachromedruck | 29 x 23,5 cm
Mari Kim Mari Kim | o.T. (Giant Black) | 2018 | Ultrachromedruck | 25 x 25 cm
Mari Kim Mari Kim | Red Riding Hood | 2015 | Ultrachrome auf Leinwand | 116 x 91 cm
Mari Kim
Mari Kim Mari Kim | Tinkerbell | 2014 | Ultrachrome auf Leinwand | 100 x 130 cm
Mari Kim Mari Kim | Rapunzel Pink | 2015 | Ultrachrome auf Leinwand | 100 x 80 cm
Mari Kim Mari Kim | Rapunzel Blue | 2015 | Ultrachrome auf Leinwand | 100 x 80 cm
Mari Kim
Mari Kim Mari Kim | Whang Jini | 2013| Ultrachrome auf Leinwand | 110 x 90 cm
Mari Kim Mari Kim | Captain Marvel | Ultrachrome auf Leinwand | 130 x 100 cm
Mari Kim Mari Kim | Black Widow | Ultrachrome auf Leinwand | 130 x 100 cm
Mari Kim Mari Kim | Purple Perfect Holiday 1 | 2016 | Ultrachrome auf Leinwand | 76 x 98 cm
Mari Kim Mari Kim | Purple Perfect Holiday 2 | 2016 | Ultrachrome auf Leinwand | 105 x 78 cm
Mari Kim Mari Kim | Quiet Helmet | 2015 | Ultrachrome auf Leinwand | 70 x 60 cm
Mari Kim Mari Kim | Ear Of Rabbit | 2015 | Ultrachrome auf Leinwand | 70 x 60 cm