João Noutel | LEGEND

Der 1971 in Porto geborene Künstler João Noutel lebt und arbeitet in Lissabon. Hier, sowie in weiteren Städten Portugals hatte er bereits eine Vielzahl an Einzelausstellungen und konnte sich auch in ausgewählten Gruppenausstellungen als erfolgreicher Künstler behaupten. Die JRGallery freut sich sehr, João Noutel im September mit seiner ersten deutschen Einzelausstellung präsentieren zu dürfen!

João Noutels Werke zeichnen sich durch Motive und Figuren der Alltagskultur aus: Der Künstler arbeitet mit Bildern aus Werbung und Film, Comic und Zeichentrick, Konsum und Alltag. Er entzieht sie ihrem ursprünglichen Kontext, verfremdet und bearbeitet sie und kombiniert sie zu einem neuen Ganzen. Ganz in der Tradition der Pop Art macht er damit das Triviale, fast Banale, zum Thema seiner Kunst. Die sowohl groß- als auch kleinformatigen Arbeiten auf MDF-Platten zeichnen sich durch eine intensive Farbigkeit und eine einfache, klare Formensprache aus. Kennzeichnend für die einzelnen Bildelemente und -motive ist ihre flächige, tiefenlose Gestaltung. Auch hier lassen sich Parallelen zu der amerikanischen Kunst der 1950er und 1960er Jahre ziehen.

Für seine kommende Einzelausstellung LEGEND hat sich der Künstler dem Thema der „Legende“ gewidmet: Was ist eine Legende? Und wie kann eine Legende künstlerisch aufgearbeitet werden?

Seine künstlerische Herangehensweise ist dabei eine Kombination aus neuen digitalen Techniken und der traditionellen Malerei und Zeichnung: Noutel entwirft Bildmotive mit der Hand, fotografiert diese und bearbeitet sie schließlich am Computer soweit, bis er das von ihm gewünschte Resultat erhält. Mithilfe eines sogenannten Kurvenschreibers druckt er diese Motive auf Fotopapier und klebt sie anschließend auf MDF-Platten. In einem letzten Schritt wird die gesamte Oberfläche mit einem glänzenden Lack bearbeitet, wodurch seine Arbeiten zum einen strapazierfähiger werden, vor allem aber auch eine fast industrielle Wirkung erhalten, die für die Werke Noutels kennzeichnend ist.

Ein weiteres Kennzeichen seiner Arbeiten ist die Arbeit mit einzelnen Bildelementen. Selten nutzt er für seine Motive vollständige Bilder – viel eher geht es ihm darum, sich einzelner Ausschnitte uns bekannter oder zumindest bekannt vorkommender Bilder zu bedienen.
Für seine Ausstellung LEGEND ist es der Kopf einer der wohl bekanntesten Mäuse: Micky Maus. Seit den späten 1920er Jahren schon erfreut sie sich weltweiter Bekanntheit und ist eine der berühmtesten Figuren der Walt Disney Welt.

Aber ist Micky Mouse eine Legende?
Legenden: Menschen, die bereits zu Lebzeiten besonderen Ruhm und Anerkennung erlangt haben und die über ihren Tod hinweg fortwährend andauern. Legenden: Geschichten, Sagen und Märchen über außergewöhnliche Personen, Wesen und Ereignisse.
Micky Maus ist kein Mensch und auch ist er keine Geschichte, keine Sage und kein Märchen. Vielleicht ist er aber eine Kombination aus diesen beiden „Legenden“. Mit Gewissheit jedoch ist Micky Maus ein populäres Bildzeichen. Und João Noutel nutzt das prägnanteste Element dieses Bildzeichens – den Kopf der Maus –, kombiniert es mit einer Vielzahl weiterer Bildmotive aus unterschiedlichen Kontexten und schafft auf diese Weise vollkommen neue Bilderwelten seiner „Legende“.

VERNISSAGE: Freitag, d. 16. September. 18-21 Uhr.

_____

João Noutel was born in 1971 in Porto and now lives and works in Lisbon. In Portugal, he already had a great number of solo and group exhibitions and was able to assert himself as a successful artist. The JRGallery is very pleased to present João Noutel in September with the exhibition LEGEND, which will be his first German solo exhibition.

João Noutel’s work is characterized by images of our culture: he works with images of advertising and movie, comic and animatic, consumption and everyday life. He removes them out of their original context, alienates and edits them and assembles them to a complete new whole. In tradition to the Pop art that’s how he makes the trivial and insignificant elements of our culture to the subject of his artwork. His works are both large- and small-sized and are characterized by an intensive color plus a simple and clear use of forms. The individual picture elements are two-dimensional and planar. Here, too, we can tell some similarities to the American art of the 1950s and 1960s.

For his upcoming solo exhibition LEGEND, João Noutel addresses the theme of a „legend“: What is a legend? And how can an artist paint or draw a legend? João Noutel shows us his own suggestion.

His artistic approach is a combination of new digital techniques and the traditional painting and drawing: Noutel creates his image motifs by hand, photographs them, and arranges them at the computer afterwards, until he gets his favored result. With the aid of a plotter, he prints his motifs on photographic paper, subsequently bonding them on MDF. In the end, the whole surface gets a glossy varnish by which his works become durable. But most notably they also get an almost factury-made effect by this varnish which is characteristic for Noutel’s artworks.

Another feature of his work is the use of single picture elements: João Noutel rarely works with entire images – he rather makes use of cut-outs from popular pictures or at least of pictures we think we know. For his upcoming exhibition LEGEND, it’s the head of a well-known mouse: Mickey Mouse. Ever since the latest 1920s, Mickey Mouse is world-famous and one of the most noted characters of the Walt Disney World.

But is Mickey Mouse a legend?
A legend: a person who already received fame and recognition during his or her lifetime, which last beyond death. A legend: a story, a saga or a fairy tale about remarkable people, creatures and incidences.
Mickey Mouse is no human being neither is he a story, a saga or a fairy tale. But maybe he is a mix of these two “legends”. Nevertheless, he certainly is a very popular icon. And João Noutel makes use of the most eye-catching element of this icon – the head of the mouse –, combines it with a variety of other images from different contexts and creates completely new imageries of his own „legend“ in this manner.

OPENING: Friday, 16th September. 18 – 21h.

João Noutel João Noutel | Doing A Legend's Soul | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 120 x 150 cm | 7750 Euro
João Noutel João Noutel | Meeting Point | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 30 x 47 cm | 650 Euro
João Noutel João Noutel | Doubt | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 43 x 50 cm | 850 Euro
João Noutel João Noutel | Minnie | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 120 x 108 cm | 4100 Euro
João Noutel João Noutel | Geniality | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 70 x 55 cm | 2800 Euro
João Noutel João Noutel | Forest | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 30 x 50 cm | 650 Euro
João Noutel João Noutel | Legend's Head | 2016 | Mixed media on cut out MDF | 70 x 60 cm | 3400 Euro
João Noutel João Noutel | Local Legend | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 70 x 60 cm | 3000 Euro
João Noutel João Noutel | Light Zone | 2016 |Gemischte Technik auf MDF | 70 x 60 cm | 3000 Euro
João Noutel João Noutel | Courage | 2016 | Gemischte Technik auf MDF | 70 x 60 cm | 3000 Euro
João Noutel João Noutel | Flower For The Collector | 2016 | Mixed media on cut out MDF | 150 x 130 cm | 8000 Euro
João Noutel João Noutel | The Spy Stage | 2011 | Mixed media on cut out MDF | 100 x 140 cm | 5750 Euro
João Noutel João Noutel | Power | 2014 | Mixed media on cut out MDF | 140 x 138 cm | 6100 Euro