Gruppenausstellung | Undressed

Unter dem Titel „Undressed“ werden in der aktuellen Gruppenausstellung der JRGallery Arbeiten zum Thema „Akt“ präsentiert. Nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler werden sich in ihren Arbeiten mit der Darstellung des nackten menschlichen Körpers auseinandersetzen. Sowohl die JRGallery als auch die Künstlerinnen und Künstler begeben sich mit dieser Thematik auf ein sehr weitreichendes künstlerisches Terrain. Zu unterschiedlichen Zeiten hatten Kunstschaffende je unterschiedliche Intentionen den nackten Körper der Menschen darzustellen, zahlreiche künstlerische Techniken wurden erprobt, Möglichkeiten erkundet und Grenzen überschritten.

Der menschliche Akt als künstlerisches Thema reicht in der Geschichte der Kunst bis in die griechische Antike zurück. Hier hatte vor allem der kampflustige, athletische und sportliche nackte Körper des Mannes einen hohen Stellenwert. Wenngleich dies nur selten der Fall gewesen ist, so sind auch in der Kunst des Mittelalters Werke zu finden, in denen der nackte Körper für die Darstellung biblischer Themen und Szenarien eingesetzt wurde. In der Renaissance hingegen wurden Aktdarstellungen zu einem grundlegenden Darstellungsmittel der Künstler: Mit Rückgriff auf antike Vorbilder wurden neben christlichen Themen auch solche mythologischer Natur unter Einsatz nackter menschlicher Körper verbildlicht. Die Kunst Leonardo da Vincis und Albrecht Dürers ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass systematische Studien des menschlichen Körpers heute zum Kanon der Kunstgeschichte gezählt werden. Aktstudien und -zeichnungen wurden bald schon zu einem wichtigen Bestandteil der künstlerischen Ausbildung – das möglichst präzise und detaillierte Darstellen von Körpern in Bewegung, von Mimik und Gestik zeugte damals wie heute von einem außerordentlichen künstlerischen Talent. Interessant dabei ist, dass die lebenden Modelle nach denen gezeichnet und gemalt wurde, anfänglich primär männlich gewesen sind – auch dann, wenn weibliche Akte dargestellt wurden.
Seit dem 19. Jahrhundert etwa ist die Darstellung des nackten Körpers vollkommen frei von der Einschränkung religiöser und mythologischer Motive gewesen. Tabus und Grenzen wurden zunehmend aufgehoben und bald schon wurde vor allem das Darstellen des weiblichen Körpers zu einem beliebten Thema vieler Künstler: Pierre-Auguste Renoir, Pablo Picasso oder Egon Schiele sind nur einige unter ihnen. Neue künstlerische Techniken des 20. Jahrhunderts, wie die der Fotografie oder des Videos, aber auch das Auftreten der Aktionskunst boten den Kunstschaffenden vollkommen neue Möglichkeiten, sich mit dem realen nackten Körper auseinanderzusetzen: Sowohl ästhetische als auch moralische Grenzen wurden überschritten, viele Arbeiten stoßen oft auch auf Ablehnung und Kritik. Künstlerinnen wie etwa Lynda Benglis oder Ana Mendieta machten es sich zur Aufgabe, mit Hilfe ihres eigenen Körpers tradierten Vorstellungen von Weiblichkeit entgegen zu wirken, denn die Geschichte der Aktdarstellung ist gleichzeitig immer auch eine Geschichte menschlicher, vor allem weiblicher, Schönheitsideale.

Für die Gruppenausstellung „Undressed“ wurden Künstlerinnen und Künstler der JRGallery dazu angeregt, das Thema des Akts auf ihre ganz persönliche Art und Weise neu zu interpretieren. Einige unter ihnen haben das Thema der Ausstellung zum Anlass genommen, in ihrem künstlerischen Fundus nach Arbeiten zu suchen, in denen sie sich zum Teil bewusst, zum Teil auch unbewusst mit dem nackten Körper des Menschen auseinander gesetzt haben, während die JRGallery ihren eigenen Bestand an Kunstwerken auf das Thema hin überprüft hat und im Rahmen der Ausstellung wieder präsentieren wird.

Zu den ausgestellten Künstlerinnen und Künstlern gehören unter anderem:

Volker Führer (Mischtechnik auf Papier) • João Noutel (Lackarbeiten auf MDF) • Nuno Raminhos (Acryl auf Leinwand) • Torsten Schlüter (Papierarbeiten) • Klaus-Peter Vellguth (Papierarbeiten) • Nina Maron (Ölmalerei auf Leinwand) • Alois Späth (Rauminstallation) • Thomas Baumgärtel (Stencil auf Leinwand) • Harald Klemm (Öl und Acryl auf Leinwand) • Mari Kim (Ultrachrome auf Leinwand)

VERNISSAGE: 15. Juli, 18-21 Uhr

AUSSTELLUNGSLAUFZEIT: 16. Juli bis 5. September

João Noutel João Noutel | Jet-Leg | 2016 | Mixed media on cut out MDF | 50 x 30 cm | 750 Euro (verkauft)
João Noutel João Noutel | ACE | 2015 | Mixed media on cut out MDF |150 x 130 cm | 8500 Euro (verkauft)
João Noutel João Noutel | Jet Leg | 2015 | Mixed media on cut out MDF | 50 x 30 cm | 750 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Streifenmädchen | 2016 | Kohlezeichnung | 30 x 40 cm | 1200 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Penthisilea | 2016 | Kolhezeichnung | 30 x 40 cm |1200 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Weiblicher Akt | 2014 | Kohlezeichnung | 13,5 x 20 cm | 350 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Sitzender Akt | 2015 | Bleistift auf Papier | 14,5 x 20,5 cm | 350 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Am Morgen | 2015 | Kohlezeichnung | 30 x 40 cm | 800 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Aktiver Akt | 2014 | Bleistift |17 x 25 cm |400 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Danach | 2015 | Kohlezeichnung | 30 x 40 cm | 800 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter |Adele | 2015 | Aquarell | 50 x 65 cm | 2800 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Pechsteins Piano Am Meer | 2015 | Aquarell | 50 x 65 cm | 2800 Euro
Torsten Schlüter Torsten Schlüter | Chillout | 2015 | Aquarell | 50 x 65 cm | 2800 Euro
Klaus-Peter Vellguth Klaus-Peter Vellguth | aus der Serie "Engel" | 2015 | Aquarell und Bleistift auf Papier | 50 x 34 cm/ 25 x 33 cm | 400 Euro/ 200 Euro
Nuno Raminhos Nuno Raminhos | Before the Bigger Splash | 2016 | Acryl auf Leinwand | 90 x 90 cm | 1700 Euro
Volker Führer Volker Führer | Admiral Hotel, Copenhagen | 2015 | Gemischte Technik auf Papier | 63 x 44,5 cm | 950 Euro (verkauft)
Volker Führer Volker Führer | American Hotel, Amsterdam| 2015 | Gemischte Technik auf Papier | 63 x 44,5 cm | 950 Euro
Volker Führer Volker Führer | Hotel Regina, Paris | 2015 | Gemischte Technik auf Papier | 44,5 x 62 cm | 950 Euro
Volker Führer Volker Führer | Hotel Corona, Den Haag | 2015 | Gemischte Technik auf Papier | 44,5 x 63 cm | 950 Euro
Volker Führer Volker Führer | Steigenbergers Wiltcher's, Brüssel | 2015 | Gemischte Technik auf Papier | 63 x 44,5 cm | 950 Euro
Volker Führer Volker Führer | Wicked Game 1 | 2015 | Gemischte Technik auf Holz | 62 x 45 cm | 900 Euro
Volker Führer Volker Führer | Wicked Game 2 | 2015 | Gemischte Technik auf Holz | 63 x 44,5 cm | 900 Euro
Mari Kim Mari Kim | Purple Perfect Holiday 1 | 2016 | Ultrachrome auf Leinwand | 76 x 98 cm
Mari Kim Mari Kim | Purple Perfect Holiday 2 | 2016 | Ultrachrome auf Leinwand | 105 x 78 cm
Mari Kim Mari Kim | Purple Perfect Holiday 3 | 2016 | Ultrachrome auf Leinwand | 76 x 98 cm | 6500 Euro (verkauft) 
Harald Klemm Harald Klemm | Wegdösen (FS1) | 2016 | Acryl und Kohle auf Leinwand | 34 x 52 cm | 1950 Euro
Harald Klemm Harald Klemm | Wegdösen (FS2) | 2016 | Acryl und Kohle auf Leinwand | 34 x 52 cm | 1950 Euro
Harald Klemm Harald Klemm | Wegdösen | 2016 | Handsiebdruck auf Kupferdruckpapier, Auflage 3 | 24 x 30 cm | 150 Euro
Thomas Baumgärtel Thomas Baumgärtel | Frau am Ufer | 2016 | Lack auf Blütenpapier, Stencil aus 16 Schablonen | 43 x 50 cm | 1300 Euro
Nina Maron Nina Maron | Hedy Lamarr | 2016 | Öl auf Leinwand | 100 x 70 cm | 2100 Euro
Nina Maron Nina Maron | Hedy Lamarr | 2016 | Öl auf Leinwand | 100 x 70 cm | 2100 Euro
Nina Maron Nina Maron | Sophia Loren | 2016 | Öl auf Leinwand | 90 x 60 cm | 1900 Euro
Nina Maron Nina Maron | Sophia Loren | 2016 | Öl auf Leinwand | 90 x 60 cm | 1900 Euro
Nomad Nomad |o.T. | 2016 | Aquarell auf Papier | 70 x 112 cm | 2700 Euro
Francesco De Molfetta Francesco De Molfetta | Fucking Is The Fastest Way To Say I Love You | 2015 | Porzellan | ca. 5,5 x 3 x 3 cm | 950 Euro
Francesco De Molfetta Francesco De Molfetta | Bananaman | 2015 | Porzellan und Plastik | 24,5 x 35 x 11,5 cm | 2200 Euro
Francesco De Molfetta Francesco De Molfetta | Liegende Venus | 2010 | Keramik | ca. 15,5 x 24 x 13 cm | 2800 Euro
Francesco De Molfetta Francesco De Molfetta | Vodaphone | 2012 | gemischte Materialien | 37 x 41 x 26 cm | 3300 Euro
Alois Späth Alois Späth | Mobile Temple, Loop-Kreis-Bild | 2016 |Alu-Dibond auf MDF-Platte | 118 x 118 cm | 3000 Euro
Alois Späth Alois Späth | Espresso 1 | 2016 | LED-Panel | 19,5 x 19,5 cm | 500 Euro
Alois Späth Alois Späth | Espresso 2, Electricity | 2016 | LED-Panel | 19,5 x 19,5 cm | 500 Euro
Alois Späth Alois Späth | Espresso 3, Sex | 2016 | LED-Panel | 19,5 x 19,5 cm | 500 Euro
Alois Späth Alois Späth | Espresso 4, Go(l)d | 2016 | LED-Panel | 19,5 x 19,5 cm | 500 Euro